LED-Strahler und LED-Spots

  • Strahler und Spots
    LED Strahler GU10
  • Strahler und Spots
    LED Strahler GU5.3 MR16
  • Strahler und Spots
    LED Strahler GU4 MR11
  • Strahler und Spots
    LED Strahler E27
  • Strahler und Spots
    LED Spots E14, R50 und R63
  • Strahler und Spots
    LED Strahler G53 AR111
  • Strahler und Spots
    LED Reflektor ES111
  • Strahler und Spots
    Dekorative Leuchtmittel
Paulmann 28536 LED GU10 Reflektor Lampe Maxiflood 3,5W dimmbar warmweiß
11,07 EUR
9,30 EUR zzgl. 19% MwSt.
G
G
inkl. 19% MwSt. Versand
9,30 EUR zzgl. 19% MwSt.
SLV 1005296 QPAR111 GU10 LED Strahler silber 7W 4000K CRI90 40°
11,69 EUR
9,82 EUR zzgl. 19% MwSt.
F
F
inkl. 19% MwSt. Versand
9,82 EUR zzgl. 19% MwSt.
SLV 1005295 QPAR111 GU10 LED Strahler silber 7W 3000K CRI90 40°
11,69 EUR
9,82 EUR zzgl. 19% MwSt.
F
F
inkl. 19% MwSt. Versand
9,82 EUR zzgl. 19% MwSt.
SLV 1005294 QPAR111 GU10 LED Strahler silber 7W 2700K CRI90 40°
11,69 EUR
9,82 EUR zzgl. 19% MwSt.
F
F
inkl. 19% MwSt. Versand
9,82 EUR zzgl. 19% MwSt.
SLV 1005293 QPAR111 GU10 LED Strahler silber 7W 4000K CRI90 25°
11,69 EUR
9,82 EUR zzgl. 19% MwSt.
F
F
inkl. 19% MwSt. Versand
9,82 EUR zzgl. 19% MwSt.
SLV 1005292 QPAR111 GU10 LED Strahler silber 7W 3000K CRI90 25°
11,69 EUR
9,82 EUR zzgl. 19% MwSt.
F
F
inkl. 19% MwSt. Versand
9,82 EUR zzgl. 19% MwSt.
Zeige 1 bis 24 (von insgesamt 537 Artikeln)
Beratung
Sie wünschen eine Beratung?

Unsere Experten stehen Ihnen Montag - Freitag von 9:00 bis 17:00 Uhr zur Verfügung.

LED-Strahler bzw. Spots

LED Strahler und LED Spots kommen für die Beleuchtung von Wohnräumen, aber auch in Gewerberäumen, immer häufiger zum Einsatz. Sie erzeugen ein angenehm wohnliches Licht und sind in zahlreichen verschiedenen Varianten je nach individuellem Geschmack und Einsatzzweck erhältlich. Der entscheidene Vorteil ist die Stromersparnis gepaart mit vielfältigtsen Einsatzgebieten.

Einsatzbereiche von LED Strahlern und LED Spots

Die Einsatzbereiche von LED Strahlern und LED Spots sind genauso vielfältig wie die Vorteile, die LED Leuchtmittel allgemein gegenüber herkömmlichen Leuchten bieten. Sie sorgen zu Hause im Arbeitszimmer, Wohn- und Schlafräumen, aber auch in Fluren oder im Bad für eine stilvolle Beleuchtung passend zu den jeweiligen Nutzungsbedürfnissen. Der Stromverbrauch fällt dagegen äußerst gering aus, da LEDs sehr lange haltbar und energieeffizient sind.

LED Strahler werden generell überall dort verwendet, wo viel helles Licht benötigt wird, zum Beispiel zur Erleuchtung von großen Flächen, aber auch in Arbeitsräumen, in der Werkstatt, im Hobbyraum oder in anderen Räumen, in denen gearbeitet wird. Die LED Strahler können dabei wahlweise mit Bewegungssensoren kombiniert werden, zum Beispiel, um Höfe und Garageneinfahrten effizient zu beleuchten. Aber auch zum Anstrahlen von Fassaden oder Skulpturen sind sie geeignet – sowohl für den Einsatz im Innenbereich, aber auch außen im Garten und Hof.

LED-Strahler an der Decke

LED Spots kommen oft dort zum Einsatz, wo kleine Leuchten möglichst platzsparend installiert werden sollen. Spots werden auch zum punktuellen Anstrahlen von Objekten verwendet, wie zum Beispiel Bilder, Kunstobjekte oder andere Gegenstände. Die Einbaurahmen für LED Strahler und LED Spots sind häufig schwenkbar, sodass man sie genau dorthin richten kann, wo das Licht benötigt wird. So lässt sich mit gezielten Einstellungen ein Gesamtlichtbild nach den eigenen Wünschen erschaffen.

36° Abstrahlwinkel

Bei den Strahlern variieren die Abstrahlwinkel von mittelbreit bis zu breitstrahlend.

Besonders häuftig verwendet werden die LED-Spots mit kleinem Abstrahlwinkel. Der schmale Lichtkegel setzt das angestrahlte Objekt besonders in Szene oder beleuchtet stilvoll eine ganz bestimmt Wandfläche. Diese Akzentbeleuchtung sorgt für eine individuelle und facettenreiche Lichtstimmung.

Die Einbaurahmen für LED Strahler und LED Spots sind häufig schwenkbar, sodass man sie genau dorthin richten kann, wo das Licht benötigt wird. So lässt sich mit gezielten Einstellungen ein Gesamtlichtbild nach den eigenen Wünschen erschaffen.

Breiter 120° Abstrahlwinkel

Benötigen sie hingegen LED-Strahler mit einem breiten Lichtkegel, dann empfhelem wir ihnen unsere LED-Spots mit einem Winkel von 120 Grad. Diese dienen zur weitläufigen Ausleuchtung, wenn es Ihnen nicht darauf ankommt bestimmte Bereich oder Objekte gezielt anzustrahlen.

Abstrahlwinkel 60°

Strahler mit einem mittelbreiten Abstrahlwinkel haben in der Regel einen 60 Grad Abstrahlwinkel.

Unterschiede bei LED Strahlern und LED Spots

LED Strahler und LED Spots unterscheiden sich in Größe, Design und Funktionalität. So gibt es zum Beispiel Modelle in unterschiedlichen Lichtstärken und Lichtfarben. Ganz helle Strahler sind in der Regel mit tageslichtweißem Licht ausgestattet, das eine hohe Lichtstärke bietet. Auch beim Abstrahlwinkel gibt es Unterschiede. Diese liegen bei GU5.3 und GU10 LED Strahler meist zwischen 30 und 40 Grad, es gibt aber auch Modelle mit einem Abstrahlwinkel bis zu 120 Grad. Je nach Modell gibt es LED Spots wie zum Beispiel GU5.3 LED Strahler mit dazugehörigem Netzteil und LED Spots können sowohl an der Wand als auch an der Decke installiert werden. Sollen lange Räume ausgeleuchtet werden, zum Beispiel Flure oder Eingangshallen, empfiehlt sich auch die Kombination mit einem Schienensystem, an dem Spots oder Strahler installiert werden.

Warum sind LED-Strahler besser sind als Halogen Strahler?

LED-Lampen sind deutlich sparsamer als Halogenlampen und verbrauchen rund 85 % weniger Energie. Auch bei der Lebensdauer sind LED-Lampen mit 15.000 - 50.000 Stunden klar im Vorteil. Viele Leuchten werden in zwei Versionen angeboten. Einmal mit Halogen- und einmal mit LED-Leuchtmitteln.

So können Sie Ihre alte Lampe austauschen und dabei nicht nur Stromkosten sparen, sondern auch eine bessere Lichtqualität genießen!

Wir empfehlen Ihnen unsere sparsamen LED-Strahler.

Wie tausche ich Halogen Strahler gegen LED-Spots?

Halogen Leuchtmittel lassen sich problemlos auf LED umrüsten. Hier gibt es eine große Auswahl an passenden LED Leuchtmitteln für jede gewünschte Helligkeit. Die Sockel der neuen LED Lampem sind identisch mit den Sockeln der Halogenlampen. sie müssen die alte Halogenlampe nur erhausschrauben und können ganz einfach auf dem gleichen Wege, wie bei herkömmlichen Leuchtmittel, das neue LED-Leuchtmittel einsetzen. Eine innovative Möglichkeit beim Tausch der Leuchtmittel sind LEDs die sogenannten WarmGlow LEDs von Philips.

Welche Lichtfarbe für welchen Anwendungsfall?

Die Lichtfarbe wird anhand der sog. Farbtemperatur bemessen. Die Farbtemperatur einer Lichtquelle ist das Maß für den Farbton des Lichts sowie dafür, wie "warm" oder "kühl" es erscheint. Eine Glühbirne hat beispielsweise eine Farbtemperatur von etwa 2.700 Kelvin, was bedeutet, dass sie einen warmen Farbton hat - ähnlich wie man eine Kerze oder das Licht eines Feuers beschreiben würde.

Wenn Sie schon einmal in einem Raum waren, der sich einfach... ungemütlich anfühlte, könnte es an der Farbtemperatur gelegen haben.

Unterschiedliche Lichtfarben lassen ihn wärmer oder kühler erscheinen. Deshalb ist es wichtig, beim Kauf eines neuen Leuchtmittels oder einer Leuchte mit fest installierter LED-Technik auf die Farbtemperatur zu achten, um das richtige Licht zum Wohnen, Leben und Arbeiten zu wählen. Im Gegensatz zu farbigem (RGB) Licht bezieht sich die Farbtemperatur immer auf die Wirkung von weißem Licht. Jedes Licht setzt sich aus verschiedenen Spektralfarben zusammen. Die Summe dieser Farben ergibt ein (unterschiedliches) Weiß, das als "warm", "neutral" oder "kühl" wahrgenommen wird. Die Farbtemperatur wird in Kelvin (K) gemessen.

Die wärmsten weißen Lichter haben eine Farbtemperatur von 1800-3000 K, während neutralweiße Lichter eine Farbtemperatur von 3500-4000 K haben. Kühleres weißes Licht hat eine noch höhere Farbtemperatur zwischen 4000-6500K.

Warmweißes Licht

Das ideale Licht zum Entspannen und Wohnen ist warmweiß. Es hat eine gemütliche Wirkung und wird daher hauptsächlich im Wohnzimmer, Esszimmer oder Schlafzimmer eingesetzt.

Universalweißes Licht

Der LED-Strahler mit universalweißem bzw. neutralweißem Licht verfügt über ein sachliches Licht, das Konzentration und Leistung fördert. Daher wird es vor allem im Arbeitszimmer, in der Küche und im Badezimmer genutzt.

Tageslicht

Das kaltweiße Licht unseres LED-Strahlers eignet sich perfekt für den Einsatz in industriellen Umgebungen, aber auch im privaten Bereich. Es ist ideal für Anwendungen wie Keller, Werkstätten und Untergeschosse. Das kaltweiße Licht hat eine aktivierende Wirkung auf den Biorhythmus, was bedeutet, dass es Ihnen hilft, sich zu konzentrieren und aufmerksam zu bleiben, während Sie in einer dunklen Umgebung arbeiten.

Wie viel Kelvin hat ein normaler Strahler?

Eine gewöhnlicher Strahler/Glühbirne hat eine Farbtemperatur von etwa 2.700 Kelvin. Noch heute gilt das Licht der Glühbirne als das optimale Wohnlicht. Daher haben moderne Lichtquellen wie die LED-Lampe eine Lichtqualität und ein Aussehen analog dieser herkömmlichen Halogenstrahler oder Glühbirnen.

Mit der neueren LED-Technologie ist es möglich, eine breite Palette von Farben und Temperaturen in einem einzigen Produkt zu erzeugen. Die Farbtemperatur wird durch Kelvin-Werte angegeben, die in Tausend (K) ausgedrückt werden. Je höher der Wert, desto kälter oder weniger warm wirkt die Farbe.

Dimmbare LED-Strahler

Der Einsatz dimmbarer LED Strahler schafft Möglichkeiten einer flexiblen Lichtgestaltung. Je nach Bedarf wird das Licht entsprechend geregelt, um die gewünschte Atmosphäre zu schaffen. Mittlerweile sind die Möglichkeiten bei dimmbaren LED-Spots sehr umfangreich geworden.

LED-Strahler im Badezimmer was gilt es zu beachten

Ein entspannendes und umweltfreundliches Badezimmer ist für viele ein Traum. Wenn es Ihnen wie uns geht, verbringen Sie wahrscheinlich viel Zeit im Badezimmer. Wir kennen das Gefühl: Sie beginnen den Tag entspannt und sind bereit für alles, was auf Sie zukommt, aber am Ende des Tages fühlen Sie sich eher wie ein Haufen Stress als wie ein menschliches Wesen. Und dann ist da noch der Moment, in dem man von der Arbeit nach Hause kommt und sich einfach nur in einem stimmungsvoll beleuchteten Badezimmer entspannen und ausruhen möchte.

Wie können wir also sicherstellen, dass wir jederzeit die perfekte Beleuchtung für unsere Bedürfnisse haben? Mit intelligenter LED-Beleuchtung! Sie ist nicht nur flexibel, sondern auch sparsam und kann mit Farbwechseln sogar die Stimmung beeinflussen. Licht an, Alltag aus - und obendrein gehen hohe Stromkosten dank sparsamer LED-Technik den Bach runter.

Checkliste:

  • Die Grundbeleuchtung mit Deckenleuchten, Einbaustrahlern oder Wandleuchten, die das Bad bei Bedarf in helles Licht taucht.
  • Relax-Beleuchtung: Indirektes Licht, das eine angenehme Wellness-Atmosphäre schafft - z.B. mit LED-Einbaustrahlern in der Badewanne oder Fliesenbeleuchtung.
  • Schminken & Stylen: Spiegelbeleuchtung in Kombination mit Deckenbeleuchtung. Oder auch Spotbeleuchtung über dem Spiegel.
  • Fensterlose Bäder beleuchten: Ein LED-Tageslichtpanel als Deckenleuchte sorgt für angenehmes Kunstlicht als Tageslichtersatz in fensterlosen Bädern.

Wenn Sie Ihr Badezimmer warm und einladend gestalten möchten, müssen Sie nicht auf Komfort oder Sicherheit verzichten. Mit LED-Strahlern erhalten Sie die perfekte Beleuchtungslösung für Ihr Badezimmer, damit es sich wie ein Spa-Rückzugsort anfühlt.

Mit unseren einfach zu installieren Strahlern können Sie selbst bestimmen, wie viele Spots Sie für jeden Bereich Ihres Badezimmers benötigen. Wenn Sie zum Beispiel an einem dunklen Wintermorgen helles Licht zum Aufwachen brauchen, können Sie alle Spots auf einmal einschalten. Für ein stimmungsvolles Wellnessbad im Halbdunkel schalten Sie nur einen oder zwei Spots als indirektes Licht ein. So können Sie die Dusche, das Waschbecken und die Toilette separat beleuchten. Am besten wählen Sie dimmbare Spots, damit Sie die Helligkeit individuell einstellen können: 4.000 Lumen für die morgendliche Helligkeit und 2.700 Lumen für die entspannende Dämmerung. Dreh- und schwenkbare Einbaustrahler mit LED-Strahlern unter der Decke eignen sich hervorragend für die dekorative Beleuchtung bestimmter Elemente wie einer Wandnische oder von Bilderrahmen.

Tipp:

Badezimmerleuchten müssen, je nach ihrem genauen Standort, unbedingt bestimmte IP-Schutzklassen haben. Vor allem in unmittelbarer Nähe der Wasseranschlüsse besteht sonst ein hohes Risiko eines Stromschlags! Die Norm DIN 57100/VDE 100 Teil 701 legt genau fest, welche Schutzbereiche im Bad bestehen und welche Anforderungen die Elektroinstallation im Bad erfüllen muss.

Beleuchtung für Hotellerie und Gastronomie

Wir wissen, dass einladendes Licht ein wesentliches Gestaltungselement für eine gastfreundliche Atmosphäre im Hotel- und Gaststättengewerbe ist. Es ist wichtig, vom ersten Moment an eine einladende Atmosphäre zu schaffen, damit sich Ihre Gäste willkommen fühlen.

Innovative Beleuchtungskonzepte können auch entscheidend dazu beitragen, Ihren Mitarbeitern optimale Arbeitsbedingungen zu bieten und die Energiekosten zu senken: Das Einsparpotenzial liegt oft bei bis zu 30 %.

Wohlfühlen versus Kostendruck: Um ihren Gästen eine einladende und angenehme Atmosphäre zu bieten und gleichzeitig Energie zu sparen, setzen immer mehr Hoteliers und Gastronomen auf moderne LED-Technik. Eine stimmungsvolle und gleichzeitig energieeffiziente Raumgestaltung lässt sich mit unseren LED-Lichtlösungen erreichen, die warmes, angenehmes Licht mit einer langen Lebensdauer und äußerst geringen Energiekosten verbinden.

Wissen rund um die LED-Beleuchtung

Sie möchten noch mehr zu diesem Thema wissen? Hier gehts zu unserem Ratgeber: LED LEXIKON UND HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN ZUM THEMA LED BELEUCHTUNG

Große Auswahl an LED-Strahlern

Wir sind ein führender Anbieter / Fachhändler für LED-Spots und verfügen über eine große Auswahl insebsondere an folgenden LED-Strahlern von namenhaften Herstellen:

LED-Reflektor GU10

ES111 GU10

G53
 

Haben Sie Fragen zu unseren Angeboten?
Bitte kontaktieren Sie uns.

Beratung:
Tel. : 07245 / 803439

Herstellergarantie 2 bis 5 Jahre

Der Newsletter liefert Aktionen, Neue Artikel, Angebote, Tipps und Infos.

Das Abo kann jederzeit durch Austragen der E-Mail-Adresse beendet werden.