Vintage Leuchtmittel entdecken

Zeige 1 bis 24 (von insgesamt 157 Artikeln)

Vintage Leuchtmittel – alles andere als Oldschool!

Der Vintage-Stil: Lampen und Leuchten mit Charakter

Die so bezeichneten Lampen und Leuchtmittel orientieren sich am Zeitgeist des beginnenden 20. Jahrhunderts. Dieser Style galt vor ca. 100 Jahren als modern.
Geläufig sind auch andere Bezeichnungen für diesen Stil: Shabby-Chic oder Used-Look. Die Objekte, vor allem die Möbel, wirken etwas abgenutzt. Das ist Absicht. Bei den Vintage-Leuchtmitteln kann man keinen Used-Look erzeugen. Allein die Form und der „Glühdraht“ lassen die alte Zeit erkennen.
Mit den Vintage-Led-Leuchtmitteln lassen wir die alte Zeit fast originalgetreu wieder ein wenig  aufleben.

Die Form des Leuchtmittels

LED-Leuchtmittel im Vintage Gewand sind mit hochmodernen LED-Chips ausgestattet. Äußerlich sind Sie als Birnenform, Kerzenform, Globeform oder in zylindrischer Form erkennbar. Das Glas ist zum Teil etwas bernsteinfarben oder rauchig eingefärbt. Sie passen in Bezug auf das Gewinde in heutige moderne Lampen rein, zumeist E27 oder E14. Bitte ab der die Abmaße des Glaskörpers auf der Verpackung beachten.

Die Lichtfarbe von Vintage Leuchtmitteln

Frühere Leuchtmittel bzw. Glühbirnen haben zumeist nur sehr warmes Licht von 1700 Lumen (ähnlich Kerzenlicht)  bis ca. 2700 Lumen ausgestrahlt.

Der „Glühdraht“ einer Glühbirne
Das lag schlichtweg an dem Glühdraht  aus Kohle oder Wolfram, der im Inneren der Glühbirne glühte. Die Temperatur des Metalls stieg dabei bis auf 2500 Grad Celsius an und nach
ca. 1000 Brennstunden war die Lampe schwarz und der Glühdraht brannte durch.  Heute wird auch ein Faden eingesetzt, der ähnlich aufleuchtet wie der altbekannte Glühwedel,
aber er glüht nicht wirklich.

LED-Leuchtfäden eines LED-Leuchtmittels – Filament LED-Leuchtmittel
Heute bestehen diese Fäden aus schmalen Streifen aus transparentem Substrat wie Saphirglas. Auf diese Fäden sind dann blaue und rote LEDs mit einer sog. Chip On Board Technik aufgebracht.
Diese Chips sind in Reihe geschaltet und werden über elektrische Kontakte mit Strom versorgt und beginnen zu leuchten. Diese Filament-Leuchtmittel haben zumeist stabförmige Fäden oder geschwungene Formen. Alles ist möglich.

Filament eigentlich eine bessere Glühbirne
Die moderne LED-Technik hat neben dem Vintage Effekt auch viele andere Vorteile: deutlich längere Lebensdauer, variable Lichtfarben und große Schaltfestigkeit.

Gemütliches Licht mit Filament-LED-Leuchtmitteln

Vintage Leuchtmittel mit passenden Vintage Lampen kombiniert eignen sich besonders gut für Stimmungslicht im Wohnzimmer. Je nach Stimmung kann man die Helligkeit regeln. Ob die Filamentlampe dimmbar ist steht auf der Verpackung. Wichtig ist, dass der Dimmer auch passend ist. Steht zumeist auf der Verpackung oder der Herstellerseite.

Welche Farbwiedergabe?

Ob ein Gegenstand bei Tageslicht oder bei künstlichem LED-Licht farblich gleich aussieht, darüber entscheidet der Farbwiedergabewert. Dieser muss mindestens 80 Ra  (auch CRI genannt) haben und kann bestenfalls 97 Ra erreichen. Das sehen Sie auf der Verpackung des Leuchtmittels. Wir empfehlen einen CRI-Wert (Colour Rendering Index) von mindestes 90, dann schauen die Sachen natürlicher aus.

Unserer Angebot an Vintage / Filament-Leuchtmitteln von folgenden Markenherstellern:
OSRAM
LEDVANCE
PHILIPS
PAULMANN

Fragen: Hier kommen Sie zu unserem Kontaktformular.

Haben Sie Fragen zu unseren Angeboten?
Bitte kontaktieren Sie uns.

Beratung:
Tel. : 07245 / 803439

Herstellergarantie 2 bis 5 Jahre

Der Newsletter liefert Aktionen, Neue Artikel, Angebote, Tipps und Infos.

Das Abo kann jederzeit durch Austragen der E-Mail-Adresse beendet werden.