Außenleuchten mit Bewegungsmelder

 

Zeige 1 bis 24 (von insgesamt 98 Artikeln)
Beratung
Sie wünschen eine Beratung?

Unsere Experten stehen Ihnen Montag - Freitag von 9:00 bis 17:00 Uhr zur Verfügung.

Außenleuchten mit Bewegungsmelder

Damit ist der Spuk vorbei!

Die dunkle Jahreszeit ist nicht nur ungeheuer gespenstisch, sie ist in der Dunkelheit auch etwas unangenehm. Oft vergisst man rechtzeitig den Schalter für die Außenbeleuchtung einzuschalten oder man hat beide Hände voll, die einkaufstüte in der einen Hand, den Wohnungsschlüssel in der anderen Hand. Clever ist in diesem Fall eine Leuchte, die sich automatisch einschaltet. Wenn man morgens die Stufen hinunterläuft oder abends auf den Hof fährt, schaltet das Licht automatisch an, und wer ist da gerne im Dunkeln? Hier hilft eine zuverlässige Leuchte mit Bewegungsmelder. Abends schnell noch die Mülltonne zur Abholung an die Straße bringen oder einfach nur Müll in die Tonne werfen. Auch in diesen Situationen ist es komfortabel, wenn sich das Licht automatisch ein- und ausschaltet.

Mehr Umweltschutz, Energie Einsparung und Sicherheit

Stolperfallen werden rechtzeitig entdeckt und können umgangen werden und das Licht schaltet sich nur dann ein, wenn Sie sich der Stolperfalle nähern. Die stromsparende Außenleuchte mit LED und mit Bewegungssensor ist dann die perfekte Lösung. Unliebsame Besucher werden durch eine plötzlich einschaltende Außenleuchte erschreckt und ziehen dann sicher schnell von Dannen.

Arten von Außenleuchten mit Bewegungssensor

Wir bieten Ihnen Leuchten für den Outdoorbereich mit fest integrierten Bewegungsmeldern an.

Außenwandleuchten mit Bewegungsmelder

Wegeleuchten mit Bewegungsmelder

Deckenleuchten mit Bewegungsmelder

Solarleuchten mit Bewegungsmelder

Diese Leuchten verfügen in der Regel über eine technische Ausstattung, mir der sie den Erfassungsbereich (Winkel) und die Leuchtdauer regeln können. Diese funktionalen Außenleuchten helfen Energie einzusparen.

Anforderungen an die Technik der Sensorleuchte

Im Gegensatz zu Innenleuchten müssen die Außenleuchten gegen extreme Witterungsbedingungen geschützt sein und zuverlässig auf Bewegung reagieren. Daher haben diese Leuchten eine hohe Schutzklasse ab IP44 und sind aus robustem Material gefertigt, zumeist Edelstahl oder Aluminium. Zudem sollen sie nicht rosten. Wie bieten Ihnen in verschiedenen Preisklassen eine große Auswahl an Leuchten mit erhöhtem IP-Schutz an, die aus hochwertigen Materialien gefertigt sind.

Schritte zum richtigen Einstellen des Bewegungsmelders

Leuchten mit Bewegungsmelder lassen sich unter drei Gesichtspunkten einstellen: Erfassungswinkel, Leuchtdauer, Reichweite. Je nach persönlichem Verwendungszweck und den örtlichen Gegebenheiten ist das unterschiedlich. Das Licht soll sich dann einschalten, wenn Sie es benötigen, um nicht unnötig Strom zu verbrauchen. Auch sollten die Reichweite und der Winkel so gewählt werden, dass die benötigten Flächen ausreichend beleuchtet werden. Soll ein Durchgang oder der Briefkasten beleuchtet werden, dann reicht eine kürzere Leuchtdauer. Soll hingegen eine Treppe beleuchtet werden, ist eine etwas längere Leuchtdauer hilfreich.

Erfassungswinkel

Je nach Verwendungszweck empfehlen wir folgenden Grundsatz: Für das Anstrahlen einer Hauswand sind breite Erfassungswinkel mit ca.180 Grad praktisch, für die Beleuchtung des Hauseingangs sind ca. 90 Grad Erfassungswinkel ausreichend. Möchten Sie einen Weg per Sensor beleuchten, empfehlen wir ca. 120 Grad Erfassungswinkel.

Leuchtdauer

Wenn Sie die Leuchte an der Garage und Hofeinfahrt nutzen möchten, dann sollte ausreichend Zeit eingeplant werden, um ggf. im Kofferraum des Autos verstaute Sachen herauszuholen. 5 Minuten Leuchtdauer sind dann passend. Wenn Sie die Beleuchtung lediglich am Hauseingang installiert haben, reicht in der Regele eine kürzere Leuchtdauer, um die Tür auf- oder zuzuschließen.

Erfassungsreichweite

Die sollte entsprechend der Umgebung eingestellt werden. Haben Sie eine große Fläche zu beleuchten, dann empfiehlt sich eine höhere Reichweite. Bei kleineren Flächen genügt die Einstellung einer geringen Reichweite.

Es gibt auch Außenleuchten mit Dämmerungssensor, die die Helligkeit der Umgebung permanent messen und sich automatisch ein- und ausschalten. Der Dämmerungssensor ist ideal, wenn Sie eine dunkle Ecke nachts immer beleuchtet haben möchten, um Einbrecher abzuschrecken.

Haben Sie Fragen zu unseren Angeboten?
Bitte kontaktieren Sie uns.

Beratung:
Tel. : 07245 / 803439

Herstellergarantie 2 bis 5 Jahre

Der Newsletter liefert Aktionen, Neue Artikel, Angebote, Tipps und Infos.

Das Abo kann jederzeit durch Austragen der E-Mail-Adresse beendet werden.